Geschichte Geschichte (1) Geschichte (2) Geschichte (3)
Das Haus 1960
vor Teilung und Bebauung des Parks
Planausschnitt zur Grundstücksteilung
mit Bebauung auf Erbpacht-Grundstück

Um langfristig den Erhalt des Hauses zu sichern, wird 1992 das Grundstück nach heißen Diskussionen geteilt und ab 2000 in Erbpacht bebaut. Ab 2001 erfolgt parallel hierzu die dringend erforderliche Sanierung der Villa.

Das Haus, seit jeher Herzstück der Gesellschaft Museum
und kostbares Gefäß für vielfältige Aktivitäten des Vereins,
erstrahlt wieder in neuem Glanz!

Das Haus heute

In den Jahren nach dem Kauf des Grundstücks wurden immer wieder Renovierungs- und Bau- maßnahmen erforderlich.

Manche Maßnahme zeugt allerdings bis heute mehr vom damaligen Zeitgeist denn von einfühlsamer Rettung der Substanz.

Der Kahlschlag an der Fassade zur Campestraße und der Verlust der schmiedeeisernen Tore an der Zufahrt zum Haus sind Beispiele hierfür.